Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

acvProfil 10-2014 - Reise News, ACV-Nachrichten

Der ACV möchte seine Mitglieder da- rauf aufmerksam machen, dass sich die Erscheinungsweise des Clubmaga- zins im kommenden Jahr ändert. ACV Profil erscheint ab Februar 2015 alle zwei Monate jeweils zum Monatsende. Alle E-Paper-Ausgaben mit zusätzli- chen Multi-Media-Features sind auf der ACV Homepage www.acv.de ar- chiviert und können dort gelesen und heruntergeladen werden. Selbstverständlich informiert der ACV seine Mitglieder trotzdem jederzeit und immer aktuell. Auf der ACV Homepage finden Sie Nachrichten, unseren Leis- tungsumfang, Vorteilsangebote und Clubnews. Informieren Sie sich über ak- tuelle und vergangene Fahrzeugtests oder fordern Sie unsere Hilfe bei Ihrer nächsten Reiseplanung an. Folgen Sie uns auch über Facebook und verpassen Sie keine ACV News mehr. Gerne nehmen wir Sie in den Verteiler des monatlichen Newsletters auf. Schicken Sie uns dafür eine E-Mail an acv@mitglieder.de mit dem Betreff Newsletter. Ein interessantes 3-Tage-Pro- gramm erwartet Sie – Havenwel- ten • Klimahaus • Helgolandfahrt • Hafenrundfahrt durch die Übersee- häfen Mediterraneo • „Letzte Kneipe vor New York“ Termin: 12.06 bis 14.06.2015 Komplettpreis p. P. ab 249,– Euro Eigene Anreise. Sie übernachten im Hotel Atlantic Sail City – direkt am Weserdeich. Drei unvergessliche Tage in Dresden – Frauenkirche • Zwinger • Semperoper • Elbschifffahrt • Dres- dens schönster Gewöbekeller • Kneipenszene • FreeCityTicket Termin: 18.09 bis 20.09.2015 Komplettpreis p. P. ab 209,– Euro Eigene Anreise. Übernachtet wird im InterCityHotel – in sehr zentraler Lage. 20 acv Profil 10/14 BREMERHAVEN Die Havenwelten erobern DRESDEN Die Perle an der Elbe Jetzt ist es quasi amtlich: Die Absicht der Bundesregierung, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen, „ist kaum zu realisieren“. Diese Einschätzung hat der Bundesrat in seiner letzten Sitzung zu Protokoll gegeben. Die Länderkam- mer machte gleichzeitig deutlich, dass sie den Gesetzentwurf der Bundesre- gierung zur Förderung elektrisch betrie- bener Fahrzeuge „kritisch“ sieht. Nach den Plänen der Regierung sollten E-Autos künftig Sonderrechte im Stra- ßenverkehr wie reservierte E-Parkplät- ze oder Nutzung von Busspuren einge- räumt werden. Das aber ist ohne eine gesetzliche Vorgabe nicht möglich. Jetzt muss der Gesetzentwurf neu ver- handelt werden. E-MOBIL-FÖRDERUNG Bundesrat kippt Vorlage 1Die Semperoper in Dresden 1Bremerhaven 1Nach Bundesrat-Veto: keine Nutzung von Busspuren für E-Mobile ACV PROFIL Neue Erscheinungsweise 1Unter www.acv.de jederzeit lesbar: das E-Paper von ACV Profil Sonderreisen T: 0221.16012-81 www.acv-reisen.de info@acv-reisen.de EXKLUSIV FÜR ACV MITGLIEDER

Seitenübersicht